::: Börsenkurs Blei :::



Unsere Zertifizierungen:

 

NE-Metalle - die unsichtbaren Klimaschützer. Jetzt sichtbar unter www.metalleproklima.de!














Sekundärbleihütte mit Compoundieranlage


Als eine der modernsten Sekundärbleihütten Deutschlands ist die BSB Recycling GmbH (BSB), Braubach, zugleich auch der europäische Marktführer in der Produktion von hochwertigen Polypropylen-Compounds aus Sekundärmaterialien. 1977 wurde die im 17. Jahrhundert gegründete Hütte zur Sekundärbleihütte umgerüstet und von 1984 bis 1993 vollständig modernisiert. Die seitdem eingesetzte Engitec-Technologie wurde von der EU in den BREF-Dokumenten und der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA als bestes verfügbares Verfahren ausgezeichnet. 1990 erfolgte die Inbetriebnahme der PP- Compoundieranlage.


Anlagenschema der BSB Braubach



Zur Zeit verarbeiten 80 Mitarbeiter bei BSB bis zu 80.000 Tonnen Blei- Säure- Akkumulatoren aus dem Fahrzeug- und Industriesektor, blei- und zinnhaltige Abfälle sowie Sekundärrohstoffe wie Altblei und bleihaltige Rückstände zu Blei- und Blei-Zinn-Legierungen. Das im Aufbereitungsprozess gewonnene Polypropylen wird zu PP-Compounds der Marke Seculene® PP veredelt – ein Material, das insbesondere die internationale Automobilindustrie zur Herstellung von Kunststoffaußenverkleidungen ihrer neuen Modellreihen stark nachfragt.

BSB Recycling GmbH - Braubach
ca. 80 Mitarbeiter
Produktionsanlagen:
Sekundärbleihütte mit Compoundieranlage
Jahresproduktion (ca.):
24.000 Tonnen Blei (Barren, Walzbrammen)
15.000 Tonnen Rohblei
1.000 Tonnen Zinnlegierungen
40.000 Tonnen Seculene® PP

Mit einer jährlichen Produktionsmenge von 40.000 Tonnen Blei und Blei-Zinn-Legierungen sowie 35.000 Tonnen Seculene® PP stellt die BSB ihre Leistungsfähigkeit im Schließen von Wertstoffkreisläufen eindrucksvoll unter Beweis.

BSB Broschüre Blei

BSB Broschüre Seculene® PP

Filmdokumentation BSB

Zertifikate

Kontaktadresse